Sterben sollst du für dein Glück: Gefangen zwischen zwei Welten

Von Sabatina James

Taschenbuch, 240 Seiten
Erschienen: 1. Februar 2004
Sprache: Deutsch
Herausgeber: Knaur TB
Verkaufsrang: 1238 (je kleiner desto beliebter)
EAN/ISBN: 9783426777541
ISBN-10: 3426777541
ASIN: 3426777541 (Amazon-Bestellnummer)
Preis: € 9,99 (Versandkostenfrei bei Amazon, bei Drittanbietern nach deren Bedingungen)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Sterben sollst du für dein Glück: Gefangen zwischen zwei Welten - Sabatina James
Ihre Eltern sind Muslims. Sie leben in einem kleinen österreichischen Dorf. Hier wächst Sabatina auf. Doch dann wird sie 16 und ihre Eltern finden, dass sie zu westlich geworden ist. Sie schicken sie in eine Koran-Schule nach Pakistan, wo sie geschlagen und misshandelt wird. Als Sabatina auch noch gegen ihren Willen heiraten soll, flieht sie aus dem Martyrium und kehrt nach Europa zurück. Doch trifft sie dort die harte Antwort des Islam umso mehr Ihre Familie kündigt an, sie zu töten. Erneut muss sie fliehen und sich verstecken . . .

Kategorien, in denen dieser Artikel enthalten ist:
 Biografien & Erinnerungen   Nach Ländern & Kontinenten   Asien  
 Biografien & Erinnerungen   Nach Ländern & Kontinenten   Österreich  
 Biografien & Erinnerungen   Frauen  
 Biografien & Erinnerungen   Religion  
 Religion & Glaube   Christentum & Theologie   Christ & Gesellschaft  
 Religion & Glaube   Islam   Geschichte & Gesellschaft  


Ähnliche Artikel oder Zubehör:
Erstickt an euren Lügen: Eine Türkin in Deutschland erzählt title=
 Erstickt an euren Lügen: Eine Türkin in Deutschland erzählt

Inci Y.
Buch
Broschiert
Der Schleier der Angst title=
 Der Schleier der Angst

Samia Shariff
Buch
Taschenbuch
Nur die Wahrheit macht uns frei: Mein Leben zwischen Islam und Christentum
Scharia in Deutschland: Wenn die Gesetze des Islam das Recht brechen
Die Tochter des Imam: Er nahm mir die Kindheit, nun kämpfe ich für meine Freiheit
  


Buch, Hörbücher

Biografien und Erinnerungen

Nach Ländern und Kontinenten
Film, Fernsehen und Theater
Frauen
Geschichte
Kunst und Architektur
Literatur
Musik
Politik
Reise und Abenteuer
Religion
Soziales
Sport
Wirtschaft
Wissenschaft
Weitere Berufe und Themen