Die Pest

Von Albert Camus

Taschenbuch, 349 Seiten
Erschienen: Dezember 1998
Sprache: Deutsch
Herausgeber: Rowohlt
Verkaufsrang: 17180 (je kleiner desto beliebter)
EAN/ISBN: 9783499225000
ISBN-10: 349922500X
ASIN: 349922500X (Amazon-Bestellnummer)
Preis: € 9,99 (Versandkostenfrei bei Amazon, bei Drittanbietern nach deren Bedingungen)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Die Pest - Albert Camus
Broschiertes Buch
Die Pest wütet in der Stadt. Oran wird hermetisch abgeriegelt. Ein Entkommen ist nicht möglich. Albert Camus' erfolgreichster Roman gehört zu den Klassikern der Weltliteratur. In ihm seziert er hellsichtig das menschliche Handeln im Angesicht der Katastrophe. Eine kongeniale Neuübersetzung von Uli Aumüller.
" Camus irrt sich nicht in seinem Roman. Das Drama sind nicht die, die durch die Hintertür zum Friedhof entwischen - und für die die Angst vor der Pest endlich vorbei war -, sondern die Lebenden, die in ihren stickigen Schlafzimmern Blut schwitzten, ohne der belagerten Stadt entfliehen zu können. " ( Gabriel García Márquez)
Die Stadt Oran wird von rätselhaften Ereignissen heimgesucht. Die Ratten kommen aus den Kanälen und verenden auf den Straßen. Kurze Zeit später sterben die ersten Menschen an einem heimtückischen Fieber: Die Pest wütet in der Stadt. Oran wird hermetisch abgeriegelt. Ein Entkommen ist nicht möglich. Albert Camus' erfolgreichster Roman gehört zu den Klassikern der Weltliteratur. In ihm seziert er hellsichtig das menschliche Handeln im Angesicht einer Katastrophe.

Die nordafrikanische Stadt Oran wird von einer Pest heimgesucht. Camus baut anfangs die Spannung gekonnt auf, kann sie jedoch nicht durchhalten. Vielmehr stehen - während die Pest so vor sich hintümpelt - einige Stadtbewohner im Schlaglicht des Nobelpreisträgers Camus.
Die Stadt wird hermetisch abgeriegelt und Camus schildert die Reaktionen und Bemühungen der Bürger. Die Epidemie schafft die absolute (? ) Gerechtigkeit. " Aber wenigstens sitzen alle im selben Boot" ( S. 220). Keine(r) kann ihr entkommen. Keine(r) kann aber auch der Bürokratie entkommen. Beide gleichen sich. " Aber es war so, als habe die Pest sich auf ihrem Höhepunkt gemütlich eingerichtet und verrichte nun ihre täglichen Morde mit der Präzision und Regelmäßigkeit eines guten Beamten" ( S. 267). Die Pest bringt das Wirtschaftsleben zum Erliegen und schafft so die Erwerbslosen, die zu niedrigeren Arbeiten ( Organisation der Isolation, Bestattung) eingesetzt werden. Der Fortschritt zu mittelalterlichen Pestepidemien besteht in der Führung von Karteikarten über die Toten ( S. 199).
Camus geißelt mit der Pest alle Ideologien und die Bürokratie. Doch diese Botschaft geht auf Kosten von Spannung, Handlungsdichte und Detailtreue. So schreibt er z. B. von einer kleinen Stadt ( S. 82), mit zweihunderttausend Einwohnern ( S. 90), die später, nach all den Toten, auf "einige hundertausend Menschen" ( S. 213) zunimmt. Lesenwert, doch keineswegs so mitreißend, wie ich es mir vorstellte. Herbert Huber

Kategorien, in denen dieser Artikel enthalten ist:
 Belletristik   Gegenwartsliteratur  
 Belletristik   Klassiker  


Ähnliche Artikel oder Zubehör:
Der Fremde title=
 Der Fremde

Albert Camus
Taschenbuch
Der Fall. title=
 Der Fall.

Albert Camus
Buch
Taschenbuch
Der Mythos des Sisyphos title=
 Der Mythos des Sisyphos

Albert Camus
Taschenbuch
Der Mensch in der Revolte title=
 Der Mensch in der Revolte

Albert Camus, François Bondy
Buch
Taschenbuch
Der glückliche Tod: Cahiers Albert Camus title=
 Der glückliche Tod: Cahiers Albert Camus

Albert Camus
Buch
Taschenbuch
Der erste Mensch title=
 Der erste Mensch

Albert Camus
Buch
Taschenbuch
Der Ekel title=
 Der Ekel

Jean-Paul Sartre
Buch
Taschenbuch
Geschlossene Gesellschaft. Stück in einem Akt title=
 Geschlossene Gesellschaft. Stück in einem Akt

Jean-Paul Sartre
Taschenbuch
La Peste
Königs Erläuterungen und Materialien, Bd.165, Die Pest


Buch, Hörbücher
Belletristik, Unterhaltung

Romane und Erzählungen

Anthologien
Autoren, A-Z
Länder, A-Z
Kontinente
Regionen
Städte
Klassiker
Klassiker des 20. Jahrhunderts
Zeitgenössische Literatur
Junge Literatur (deutschspr.)
Unterhaltungsliteratur
Historische Romane
Liebesromane
Frauen
Nach Epochen
Nach Themen