Gynäkologie und Geburtshilfe (Springer-Lehrbuch)

Von Klaus Diedrich

:
Taschenbuch, 679 Seiten, 22007. Auflage
Erschienen: 2007
Herausgeber: Springer
Verkaufsrang: 233364 (je kleiner desto beliebter)
EAN/ISBN: 9783540328674
ISBN-10: 354032867X
ASIN: 354032867X (Amazon-Bestellnummer)
Preis: € 25,00 (Versandkostenfrei bei Amazon, bei Drittanbietern nach deren Bedingungen)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Gynäkologie und Geburtshilfe (Springer-Lehrbuch) - Klaus Diedrich
Broschiertes Buch
Diedrich: Gynäkologie und Geburtshilfe: die gesamte Frauenheilkunde in einem Band!< B R />< B R /> Der neue Diedrich bietet von führenden Experten auf Ihrem Gebiet auf den neuen G K2 abgestimmte Kapitel zu allen wichtigen Teilbereichen des Fachs. Die ausgefeilte Didaktik erleichtert das Lernen - übersichtliche Kapitelgliederung, Einleitungen, Wichtig- und Cave-Hervorhebungen, Übersichten und Tabellen für den Überblick, Praxisboxen mit diagnostischem und therapeutischem Vorgehen Schritt für Schritt und Zusammenfassungen nach jedem wichtigen Krankheitsbild zum Repetieren vor der Prüfung. < B R />< B R />Über 500 größtenteils vierfarbige Abbildungen - anschauliche Zeichnungen und Schemata, authentische Röntgenbilder, C Ts, M R Ts, Ultraschallbilder, klinische Fotos direkt aus Ambulanz und O P machen das Buch lebendig und praxisnah. < B R />< B R /> Das neue integrierte Fallquiz für das Studium nach neuer A O bietet 30 authentische, reich bebilderte Fälle live aus dem Alltag eines Gynäkologen; jeder Fall in 4 Schritten mit vielen Fragen und umfangreichen Lösungstexten. < B R />< B R /> Diedrich: Gynäkologie und Geburtshilfe - für alle, die mehr wissen wollen!
Die sich rasch wandelnde Lehre in der studentischen Ausbildung machte es erforderlich, das K- zept der ersten Auflage gründlich zu überdenken. Die Texte der ersten Auflage wurden von Wissen, welches sich eher an Facharztanwärter richtete, befreit und inhaltlich überarbeitet und damit auf ein studentisches Publikum ausgerichtet. Zusätzliche Kapitel sprechen die wichtigen Notfälle, die Infektionen in der Schwangerschaft und gerade auch die Leitsymptome an, die in keinem Stud- tenlehrbuch fehlen dürfen. Gerade die Leitsymptome als auch das Fallquiz, welches das diagn- tische Denken vom Leitsymptom zur Diagnose bis hin zur daraus folgenden Therapie schulen soll, spiegeln den problemorientierten Lehransatz, welcher mittlerweile in den meisten Universitäten in Deutschland nach Einführung der jetzt gültigen. . .

Kategorien, in denen dieser Artikel enthalten ist:
 Medizin  
 Fachbücher   Medizin & Gesundheitsdienste   Pflege   Klinische Krankenpflege   Geburtshilfe & Perinatalmedizin  
 Fachbücher   Medizin & Gesundheitsdienste   Wörterbücher & Nachschlagewerke   Wörterbücher & Terminologie  
 Fachbücher   Medizin & Gesundheitsdienste   Medizin   Klinische Medizin   Gynäkologie  
 Fachbücher   Medizin & Gesundheitsdienste   Medizin   Klinische Medizin   Pädiatrie  
 Fachbücher   Medizin & Gesundheitsdienste   Medizin   Klinische Medizin   Perinatologie & Neonatologie  
 Naturwissenschaften & Technik   Ingenieurwissenschaft & Technik  
 Ratgeber   Gesundheit & Medizin   Frauen   Schwangerschaft  
 Ratgeber   Gesundheit & Medizin   Gesundheitslexika & Medikamentenratgeber  


Ähnliche Artikel oder Zubehör:
Klinikmanual Gynäkologie und Geburtshilfe title=
 Klinikmanual Gynäkologie und Geburtshilfe

Buch
Taschenbuch
Anatomie und Physiologie für die Geburtshilfe title=
 Anatomie und Physiologie für die Geburtshilfe

Jane Coad, Melvin Dunstall
Buch
Gebunden
BASICS Gynäkologie und Geburtshilfe
BASICS Gynäkologie und Geburtshilfe
Gynäkologie und Geburtshilfe für Pflegeberufe (Krankheitslehre)
Kurzlehrbuch Pädiatrie
Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde (Springer-Lehrbuch)
Kurzlehrbuch Gynäkologie und Geburtshilfe
Klinikleitfaden Gynäkologie Geburtshilfe
Fachbegriffe für Medizinische Fachangestellte Medizinische Terminologie der Lernfelder, Winfried Stollmaier, Christa-M. Feuchte
Buch, Taschenbuch
  


Buch, Hörbücher

Fachbücher

Anglistik und Amerikanistik
Architektur
Biowissenschaften
Chemie
Geowissenschaften
Germanistik
Geschichtswissenschaft
Informatik
Ingenieurwissenschaften
Kunstwissenschaft
Mathematik
Medienwissenschaft
Medizin
Musikwissenschaft
Philosophie
Physik und Astronomie
Psychologie
Recht
Romanistik
Sozialwissenschaft
Wirtschaft