Glaube, Phantasie und psychische Realität: Psychosomatische Erkundungen

Von Ronald Britton

Buch, Gebundene Ausgabe, 260 Seiten
Erschienen: 1. Januar 2001
Herausgeber: Klett-Cotta /J. G. Cotta'sche Buchhandlung Nachfolger
Verkaufsrang: 102290 (je kleiner desto beliebter)
EAN/ISBN: 9783608942897
ASIN: 3608942890 (Amazon-Bestellnummer)
Preis: € 38,00 (Versandkostenfrei bei Amazon, bei Drittanbietern nach deren Bedingungen)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Glaube, Phantasie und psychische Realität: Psychosomatische Erkundungen - Ronald Britton
Ausgehend von einer Kleinianischen Perspektive und einer reichhaltigen klinischen Erfahrung durchziehen Brittons Überlegungen zu Glaube, Phantasie und ihr Verhältnis zur Realität und Imagination alle Kapitel. Der Autor fragt nach dem heutigen Stellenwert der Phantasien und stellt fest, daß sie in der Alltagssprache und der Literaturwissenschaft durchaus als psychische Funktion wahrgenommen werden, daß sie aber in den modernen Kognitions- und Wahrnehmungswissenschaften und der heutigen Philosophie keine rechte Heimat besitzen. Diese und ähnliche Fragen führen den Autor zu Überlegungen, die sich mit der Funktion der Phantasie befassen. Was ist Phantasie und welche Stellung nimmt sie ein, wenn wir heutzutage über ein Modell für seelische Vorgänge nachdenken? In einem gesonderten Kapitel beleuchtet der Autor die Beziehung zwischen Glaube, Phantasie und psychischer Realität einerseits und der literarischen Fiktion am Beispiel der Werke von Wordsworth, Rilke, Milton und Blake andererseits, vier Dichter, die auf jeweils andere Art und Weise versuchten, bei sich selbst die Fragen nach Glauben und Realität zu ergründen. Für Britton gibt es Literatur, in der es um die Suche nach Wahrheit geht, und eine andere Literatur, die Wahrheit vermeiden will; ähnlich wie es Phantasien gibt, die die Grundlage für psychische Realität bilden, und andere, die nur dazu entwickelt werden, um ihr entfliehen zu können.

Kategorien, in denen dieser Artikel enthalten ist:
 Sozialwissenschaft  
 Biografien & Erinnerungen   Erinnerungen  
 Biografien & Erinnerungen   Herausragende Persönlichkeiten   Religion  
 Fachbücher   Sozialwissenschaft   Psychologie   Klinische Psychologie  
 Fachbücher   Sozialwissenschaft   Psychologie   Kognitionspsychologie  
 Film, Kunst & Kultur  
 Politik & Geschichte   Biografien & Erinnerungen  
 Ratgeber   Psychologie & Hilfe   Therapien & Behandlungen   Psychoanalyse  
 Religion & Glaube   Christentum & Theologie   Christliche Meditation & Spiritualität  


Ähnliche Artikel oder Zubehör:
Eine Triebtheorie für unsere Zeit. Sexualität und Konflikt in der Psychoanalyse title=
 Eine Triebtheorie für unsere Zeit. Sexualität und Konflikt in der Psychoanalyse

Heinz Müller-Pozzi
Buch
Broschiert
Psychodynamisch denken - tiefenpsychologisch handeln: Praxis der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie
Das Tabu: Was Psychoanalytiker nicht denken dürfen, sich aber trauen sollten
Sexualität, Tod und Über-Ich. Psychoanalytische Erfahrungen
Groll und Rache in der ödipalen Situation: Beiträge der Westlodge-Konferenz
Zur Psychoanalyse im Hier und Jetzt
Psychoanalyse in den Jahren nach Freud: Entwicklungen 1940-1975 (Lindauer Beiträge zur Psychotherapie und Psychosomatik)
Der Schlaf des Analytikers: Die Müdigkeitsreaktion in der Gegenübertragung
Triangulierung (Analyse der Psyche und Psychotherapie)
Jacques Lacan: Eine Einführung für die therapeutische Praxis
   


Buch, Hörbücher

Biografien und Erinnerungen

Nach Ländern und Kontinenten
Film, Fernsehen und Theater
Frauen
Geschichte
Kunst und Architektur
Literatur
Musik
Politik
Reise und Abenteuer
Religion
Soziales
Sport
Wirtschaft
Wissenschaft
Weitere Berufe und Themen