Glücklich im Job

Von Hannelore Fritz

Buch, Gebundene Ausgabe, 208 Seiten, 1. Auflage
Erschienen: 20. August 2004
Herausgeber: Eichborn
Verkaufsrang: 2626206 (je kleiner desto beliebter)
EAN/ISBN: 9783821838953
ISBN-10: 3821838957
ASIN: 3821838957 (Amazon-Bestellnummer)
Preis: € 5,90 (Versandkostenfrei bei Amazon, bei Drittanbietern nach deren Bedingungen)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Glücklich im Job - Hannelore Fritz
Neu und originalverpackt

Wie werde ich mit Jobstress, nervigen Kollegen und schikanierenden Chefs fertig? Hannelore Fritz weiß, wie. Mit ihren Tipps und etwas Entschlossenheit, nicht nur still zu dulden sondern seine Situation aktiv zu beeinflussen, hat man eine echte Chance, den Bürofrust zu mildern.
Nicht immer kann man selbst etwas an der Arbeitsüberlastung ändern ? in vielen Unternehmen werden Stellen gestrichen, den verbleibenden Mitarbeitern immer mehr aufgebürdet. Echte Abhilfe kann Hannelore Fritz natürlich nicht anbieten, aber immerhin bietet sie Anhaltspunkte, wie man seine Tagesarbeit mit mehr Leichtigkeit meistert, seine inneren Antreiber (" Liefere nur perfekte Arbeit", "mach es allen recht") in den Griff zu bekommt und sich allmählich von Überstunden verabschiedet.
Auch Chef und Kollegen kann man sich nur sehr begrenzt aussuchen - und der Ärger durch schlechte Arbeitsbeziehungen kann einem viel Energie rauben. Hannelore Fritz leitet dazu an, Lästermäuler und Dauerschwätzer auszubremsen und freundlich, aber hart Grenzen zu setzen. Das ist gar nicht so leicht, denn die nervigen Zeitgenossen "nehmen sich selbst als ausgesprochen positiv und konstruktiv wahr ? das macht die Kommunikation schwierig. " Genauso anstrengend und sogar richtig gefährlich sind launische Kollegen und Pessimisten, den sie können buchstäblich ansteckend sein. Einer der kleinen Tricks, um sie zu bändigen: Unterbrechen Sie den negativen Gedankengang des Schwarzsehers durch etwas völlig unerwartetes, zum Beispiel ein Lob für seine schicke Krawatte! Auch dafür, wie man unzuverlässige, neidische oder gar unangenehm riechende Kollegen in den Griff bekommt, hat Hannelore Fritz Hinweise, garniert mit Selbsttests und Checklisten.
Sehr nützlich sind auch ihre Tricks, wie man dem nicht gerade fördernden Chef endlich mal ein Lob entlockt (oder sich mangels Anerkennung selbst motiviert), wie man dem Boss Ideen und Vorschläge am geschicktesten verkauft und das eigene Gehalt neu verhandelt. Und wie man die Chance der Zusammenarbeit mit einem neuen Chef oder einem neuen Team nutzt.
Einziges Manko dieses praktischen Buchs ist die zuweilen etwas dröge Sprache (etwas mehr Beispiele wären gut gewesen) und einzelne nicht besonders gut durchdachte Selbsttests. - Sylvia Englert

Kategorien, in denen dieser Artikel enthalten ist:
 Business & Karriere   Job & Karriere   Erfolg  
 Börse & Geld  
 Freizeit, Haus & Garten  
 Ratgeber   Lebensführung   Glück  


Buch, Hörbücher

Business und Karriere

Bewerbung
Bilanzierung und Buchhaltung
Branchen und Berufe
E-Business
Job und Karriere
Kommunikation und Psychologie
Kosten und Controlling
Management
Marketing und Verkauf
Personal
Wirtschaft