Individuelle Förderung: Lernschwierigkeiten als schulische Herausforderung: Lese-Rechtschreibschwierigkeiten - Rechenschwierigkeiten

:
Taschenbuch, 248 Seiten, 1. Auflage
Erschienen: 25. Februar 2009
Herausgeber: LIT
Verkaufsrang: 1391239 (je kleiner desto beliebter)
EAN/ISBN: 9783825817213
ASIN: 3825817210 (Amazon-Bestellnummer)
Preis: € 19,90 (Versandkostenfrei bei Amazon, bei Drittanbietern nach deren Bedingungen)
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Individuelle Förderung: Lernschwierigkeiten als schulische Herausforderung: Lese-Rechtschreibschwierigkeiten - Rechenschwierigkeiten -
" Individuelle Förderung Lernschwierigkeiten als schulische Herausforderung", so lautete das Motto des Kongresses, der am 01. März 2008 mit großer Resonanz an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster durchgeführt wurde. Veranstaltet wurde der Kongress vom Landeskompetenzzentrum für Individuelle Förderung N R W ( L I F) der Universität Münster und des Ministeriums für Schule und Weiterbildung N R W in Kooperation mit dem Internationalen Centrum für Begabungsforschung ( I C B F) der Universitäten Münster und Nijmegen. Der Kongressband wird allgemeine und fachbezogene Förderkonzepte im Bereich Lernschwierigkeiten beschreiben und Beiträge namhafter Forscherinnen und Forscher wie etwa Prof. Dr. Dr. h. c. Onur Güntürkün ( Hirnforschung), Prof. Dr. Carl L. Naumann und Prof. Dr. Gerd Mannhaupt ( L R S), Prof. Dr. Marianne Nolte und Prof. Dr. Wilhelm Schipper ( Rechenschwierigkeiten), Prof. Dr. Karin Landerl ( Neuropsychologie) und Prof. Dr. Christian Fischer ( Lernstrategien) umfassen.

Kategorien, in denen dieser Artikel enthalten ist:
 Film, Kunst & Kultur  
 Schule & Lernen  
 Politik & Geschichte   Gesellschaft   Behinderte  


Ähnliche Artikel oder Zubehör:
Individuelle Förderung: Begabungen entfalten - Persönlichkeit entwickeln: Allgemeine Forder- und Förderkonzepte
    


Buch, Hörbücher

Film, Kunst und Kultur

Architektur
Ausstellungskataloge
Bühne
Design
Film und Fernsehen
Fotografie
Karikaturen
Kulturwissenschaften
Malerei und Skulptur
Medien
Mode
Museum
Musik