Kontra Evolution. Dinosaurier und Menschen lebten gemeinsam: Die Urzeit war Gestern - Eiszeit Märchenzeit.

Mit Hans-Joachim Zillmer

, DVD
Ausgabe vom 10. September 2007
PAL
Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Herausgeber: Hans-Joachim Zillmer Filmproduktion
Verkaufsrang: 223247 (je kleiner desto beliebter)
EAN/ISBN: 4260147540005
ASIN: B000UE0UYC (Amazon-Bestellnummer)

Angebot neu: € 9,50
(Preisangabe ohne Gewähr, es gilt der Preis des jeweiligen Anbieters)
Kontra Evolution. Dinosaurier und Menschen lebten gemeinsam: Die Urzeit war Gestern -  Eiszeit Märchenzeit. - Hans-Joachim Zillmer
Mysteriöse Funde stellen die Wissenschaft vor viele Rätsel. Begleiten Sie den Autor Hans-Joachim Zillmer in diesem Video auf seinen Recherchereisen zu originalen, in seinen Bestsellern vorgestellten Fundorten und kontrovers diskutierten Artefakten aus " Darwins Irrtum", " Irrtümer der Erdgeschichte", " Die Evolutionslüge". Erfrischend allgemein verständlich werden revolutionäre Erkenntnisse und Beweise gegen Darwins Evolutionstheorie und die geologische Zeittafel ins Feld geführt, denn, wie der Bestseller im Fernsehstudio ausführt und moderiert, starben Dinosaurier erst bei einer Erdkatastrophe ( Sintflut) vor wenigen tausend Jahren, wie auch unversteinerte Dinoknochen in der ganzen Welt beweisen. Kleinere überlebende Exemplare sind die Drachen in unseren Märchen. Die Existenz von Dinosauriern vor wenigen tausend Jahren, aber auch die Funde von unzähligen in Mitteleuropa bis hin im Nordpolarkreis ( Spitsbergen) gefundene Flusspferde und andere tropische Tiere, wie in Deutschland ausgegrabene eiszeitliche Jaguare, beweisen, dass es kein Großes Eiszeitalter gegeben hat. Hans-Joachim Zillmer komponiert als Studio-Moderator seine über Jahre hinweg gemachten Original-Video-Aufnahmen mit interessante Funde aus seinen Büchern sowie neueste wissenschaftliche Erkenntnisse zu einer Kette von Beweisen und Argumentationen, die zeigen, das es ganz anders war. Denn die langen Millionen von Jahren andauernden geologischen Zeiträume sind in Wirklichkeit durch Naturkatastrophen verkürzt, quasi im Zeitraffer ablaufend zeitliche Szenarien im Sinne des seit Anfang des 19. Jahrhunderts jetzt wieder populär werdenden Katastrophismus, als alternative geologische Sichtweise.


Buch, Hörbücher

Belletristik, Unterhaltung
Romane und Erzählungen
Thriller und Krimis
Historische Romane
Liebesromane
Science Fiction, Fantasy, Horror
Ratgeber
Kinder- und Jugendbücher
Börse und Geld
Comics und Mangas
Computer und Internet
Erotik
Esoterik und Religion
Fachbücher
Film, Kunst und Kultur
Freizeit, Haus und Garten
Geschenkbücher
Horror
Kalender
Business und Karriere
Kochen und Genießen
Lernen und Nachschlagen
Musiknoten
Naturwissenschaften und Technik
Politik und Geschichte
Biografien und Erinnerungen
Reise und Abenteuer
Esoterik
Religion und Glaube
Sport und Fitness
Gebrauchte Bücher
Hörbücher
Sonderangebote