Die Kinder des Dschinn. Das Rätsel der neunten Kobra

P. B. Kerr

Taschenbuch
Ausgabe vom 1. September 2008
Verkaufsrang: 9595 (je kleiner desto beliebter)
EAN/ISBN: 9783499213007
ASIN: 3499213001 (Amazon-Bestellnummer)
Die Kinder des Dschinn. Das Rätsel der neunten Kobra - P. B. Kerr
Zum Glück hat John Gaunt einen leichten Schlaf. In der Nacht nach seinem merkwürdigen Geburtstag, den er gemeinsam mit seiner Zwillingsschwester Philippa gefeiert hat, wird er durch ein ebenfalls merkwürdiges Geräusch aufgeschreckt. Gemeinsam mit seiner Mutter geht er der Ursache nach - und stellt zwei Einbrecher, die sich gerade am Inventar zu schaffen machen. Im Affekt verwandelt Mrs. Gaunt die beiden Halunken in zwei Flaschen köstlichen französischen Rotweins: Zum einen, um sie zu bestrafen, zum andern aber auch, um ihrem Mann, einem erklärten Weinliebhaber, eine Freude zu machen. Denn Mrs. Gaunt ist keine "Irdische", sondern ein gutmütiger Dschinn, der über geisterhafte Zauberkräfte verfügt. Bald wird sie die Familie verlassen müssen, um eine höhere Aufgabe in Babylon zu übernehmen. Aber das wissen John und Philippa noch nicht.
Vor dem Einbruch bei den Gaunts ist in der Praxis des Zahnarztes der Familie, Mr. Larr, an der Sixth Avenue eingebrochen worden, wobei nichts entwendet wurde, sondern nur die Patientenakten im ganzen Raum verstreut worden waren. Nun ergibt das alles einen Sinn: Denn die beiden einst als Diebe ihr Unwesen treibenden Rotweinflaschen wollten offensichtlich an die Weisheitszähne der Gaunts: Wer die Weisheitszähne von Dschinns besitzt, ist gegen ihre Nachstelllungen gefeit. Glücklicherweise wurden die Diebe rechtzeitig überrascht, die Weisheitszähne sind noch da, die Gaunts können nachforschen. Ein Hinweis findet sich gleich am Tatort: Das geheimnisvolle Medaillon des legendären Schlangenkults der acht Kobras, der eigentlich schon als ausgestorben galt. Jetzt treibt er offenbar wieder sein Unwesen. Um ihm auf die Spur zu kommen, reisen John und Philippa nach Indien - und kommen einem gefährlichen Geheimnis auf die Spur.
Auch in der dritten Folge seiner Buchreihe Die Kinder des Dschinn gelingt es P. B. Kerr wieder fulminant, eine spannende, bisweilen auch skurrile Handlung mit viel Humor glaubwürdig zu erzählen. All jenen, die vergessen haben, was bisher geschah, hat der Autor seinem Roman zudem eine kleine Einführung vorangestellt. So eignet sich Das Rätsel der neunten Kobra auch als Einstiegsdroge ins Dschinn-Universum. Vom Verlag empfohlen für Leser ab zehn Jahren. -Stefan Kellerer


Buch, Hörbücher

Belletristik, Unterhaltung
Romane und Erzählungen
Thriller und Krimis
Historische Romane
Liebesromane
Science Fiction, Fantasy, Horror
Ratgeber
Kinder- und Jugendbücher
Börse und Geld
Comics und Mangas
Computer und Internet
Erotik
Esoterik und Religion
Fachbücher
Film, Kunst und Kultur
Freizeit, Haus und Garten
Geschenkbücher
Horror
Kalender
Business und Karriere
Kochen und Genießen
Lernen und Nachschlagen
Musiknoten
Naturwissenschaften und Technik
Politik und Geschichte
Biografien und Erinnerungen
Reise und Abenteuer
Esoterik
Religion und Glaube
Sport und Fitness
Gebrauchte Bücher
Hörbücher
Sonderangebote